Skip to content

Biografie Schreiben

4. März 2009

Gestern war es wieder einmal soweit: Ein neuer Schreibworkshop „Reportagen aus dem Leben“ begann im Wiener Polycollege Stöbergasse. Wieder einmal war es spannend für mich, zu sehen, wieviel Unterschiedliches aus einem einzigen Schreibimpuls – diesmal zum Thema Freundschaft – entstehen kann.

Hier mein Schreibimpuls, falls Sie ihn ausprobieren möchten! Ich empfehle, sich dafür eineinhalb bis zwei Stunden Zeit zu nehmen.
Achtung: Dieser Schreibimpuls ist urheberrechtlich geschützt & darf nicht kopiert oder weiter verwendet werden!

Thema: Freundschaft, Freundinnen, freundlich sein

Was bedeuten uns bestimmte Freundinnen und Freunde?

… in der Kindheit und jetzt?

Wer ist uns wichtig und warum?


Methode:

Automatisches Schreiben. Beginnen Sie einen Text mit den Worten:

„Meine Freunde / Freundinnen …“

10 Minuten lang alles aufschreiben was kommt!

Keine Zensur, lassen Sie den Gedanken freien Lauf.


2. Schritt:

unterstreichen Sie in diesen Zeilen alle Stellen,die Sie besonders ansprechen.

Lassen Sie sich davon zu einem Text inspirieren! Die Form ist frei.

Möchten Sie mehr über Biografisches Schreiben erfahren? Sehen Sie sich meinen Online-Schreibkurs „Biografisches Schreiben“ an. Die Informationen dazu finden Sie hier:

http://www.texteundtee.at/schreibkurse-online.php

Und wenn Sie sich Ihre Biografie lieber vom Profi schreiben lassen, lade ich Sie hierher ein:

http://www.texteundtee.at/biografien.php

Advertisements
One Comment leave one →
  1. cessie permalink
    8. März 2009 10:03

    Du hast recht, einen Schreibimpuls kann sovieles geben. Ich werde bestimmt mal deiner ausprobieren ;-). I love free writing!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: