Skip to content

Neuer Kriminalroman

16. September 2009

Gestern kurz vor 3 am Nachmittag war es soweit: Ich hab das neue Krimimanuskript, Berenikes 2. Fall, an meine Lektorin gemailt. Bis dahin war ich schon etwas betriebsblind, sah vor lauter Buchstaben die Geschichte nicht mehr (oder so ähnlich).

Jetzt also weiter mit anderen Aufgaben. Zum Beispiel RezensentInnen für „Schwarztee“ begeistern. YESSS.

5D_14995

Foto: Wladimir Fried

Advertisements
One Comment leave one →
  1. 16. September 2009 17:46

    KÜCHENKLAU
    – für Texte und Tee –

    Sie schreibt den Krimi mit geölter Feder
    Sodass auf diese Weise weder
    Du noch ich einen Verlust versteh’n:
    „Hast du den Salat geseh’n?“

    —-KLAUSENS grüßt die Texte und den Tee, der Salat ist ja verschwunden, für die Ölung der Feder, mit der sie schreibt.

    Herzlich, 16.9.2009, LIVE geschrieben gegen 17:44 Uhr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: