Skip to content

Warum – darum.

16. November 2009

Da war also viel los.

Erst die Buchmesse Buch Wien. Am Donnerstag. Nur eine Stippvisite. Die Lesungen von Markus Rafelsberger gehört, von Sabina Naber, dann von Georg Elterlein, der aus seinem wirklich poetischen Roman „Der Hungerkünstler“ las, wobei gleich viele Bilder im Kopf entstanden – gutes Zeichen. Dort traf ich auch Bernd Schuchter vom Limbus Verlag, den ich von früher von den Strobler Literaturtagen kenne.

Leider wirkt die Messe etwas lieblos, die Halle ist laut, das Licht unangenehm und die armen Menschen auf den Lesebühnen müssen nicht nur gegen Geräuschkulisse kämpfen, sondern auch gegen die schlecht gewählte Lesetechnik und gegen die unoriginellen Fragen der Moderatoren.

Danach das FrauenKrimiFestival der Mörderischen Schwestern in Düsseldorf. Dort las ich Freitag bei der spritzigen Ladies Crime Night im Polizeipräsidium, wo sich 12 tolle Krimiautorinnen das Mikro in die Hand gaben – gegen die Uhr, denn jede liest nur 6 Minuten. „Jetzt ist der tot, der Rabenstein“ war daher mein letzter Satz … der Rest steht im Prospekt, das heißt, im Buch (Bestellmöglichkeit via Amazon).

Neben Lesungen und Weiterbildung – ein Workshop bei Gisa Klönne, Thema: Spannung, sehr spannend! – gab es wie üblich viel zu wenig Zeit zum Austausch mit der einen oder anderen Kollegin, wie Judith Merchant oder Claudia Mummert.

Alles zusammen gab wirklich viel gute Vibes, aber jetzt muss ich mich erst einmal erholen, damit ich zum Weiterschreiben an meinen neuen Buchprojekten komme und die verehrte Leserschaft auch nächstes Jahr wieder was zu lesen bekommt.

Sie haben jetzt selbst Lust aufs Schreiben bekommen? Wie wäre es mit dem einen oder anderen feinen Buch über diese kreative Illusion? In meinem virtuellen Buchgeschäft habe ich eine tolle Auswahl zusammengestellt – etwa Stephen Kings sehr persönlichen Bericht darüber, wie er zum Schreiben kam; Ray Bradburys zauberhafte Überlegungen über die Magie geschriebener Wörter … Schauen Sie sich einmal um, und zwar hier.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: