Skip to content

Gut so.

17. März 2010
Mein Schreib-Arbeitsplatz (c) Anni Bürkl

Mein Schreib-Arbeitsplatz (c) Anni Bürkl

Berenikes 2. Fall ist am Fertigwerden. 🙂 Der 3. Fall ist am Geschriebenwerden. Yesss. Dazu hab ich dann auf der achtstündigen Zugfahrt nach Leipzig genug Zeit. Damit ich beschäftigt bin und diszipliniert – während mir sonst oft die Fahrt zu lang dauert. Schon bei weniger langen Fahrten. Ich wär immer gern „dort“ und nicht unterwegs. Obwohl unterwegs sein ja auch schön ist. Man trifft so interessante Leute. Eine ganze Welt kann sich da für Schreibende auftun … die Idee

Debbie (c) Anni Bürkl

Debbie (c) Anni Bürkl

n rieseln.

„In Zügen schreiben ist herrlich. Da sitzt man an einem Tischchen, und immer passiert etwas. Entweder bringen e

s die Leute drinnen oder die Landschaften draußen. Anregungen gibt es genug.“ – Hat Robert Gernhardt gesagt.

Dann sehen wir also. Der Schreibplatz wird also für ein Weilchen getauscht … leider katzenlos!

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: