Skip to content

Beratung zu Verlagen

15. Dezember 2010

„Es ist leichter, mit Christus über die Wogen zu wandeln, als mit einem Verleger durchs Leben“, soll schon Friedrich Hebbel gesagt haben.

Dass es mit der Beziehung zwischen AutorIn und VerlegerIn so eine Sache ist, hört man in Gesprächen mit mindestens 9 von 10 AutorInnen. Irgendwo scheint es immer zu hapern, und kaum eine Branche ist dermaßen geheimniskrämerisch wie die Buchbranche. Auflagenhöhe? Getrickst, wie man hört. Abrechnungen? Muss man glauben, wie sie vom Verlag kommen  – oder vielleicht doch nicht? Verlagsverträge?

Ach, Verlagsverträge. Ja, da war was. Richtig. Dass man als AutorIn nicht alles blind unterschreiben braucht – und schon gar nicht soll, erfährt man in der Beratung bei der IG Autorinnen Autoren.

Einfach mal informieren, nachfragen, gegebenenfalls beraten bzw. ein Vertragsangebot prüfen lassen.

IG Autorinnen Autoren
1070 Wien, Seidengasse 13
Tel: 0043-1-526 20 44-13

www.literaturhaus.at

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: