Skip to content

When life gives you lemons … + Gewinnspiel

26. Februar 2011

… dann ist es wichtig, sich selbst Gutes zu tun. Zum Beispiel mit diesen hübschen Blümchen:

Tulpenfrühlingsgrüße (c) Anni Bürkl, 2011

Tulpenfrühlingsgrüße (c) Anni Bürkl, 2011

Oder sich mit einem wunderbaren genüsslichen Frühstück zu verwöhnen. (Omelette! Ich sag nur: Omelette!)

Sich einmal vom üblichen Arbeiten abwenden:

Debbie (c) Anni Bürkl, 2011

Debbie (c) Anni Bürkl, 2011

In den guten Zeiten, in denen es wie von selbst flutscht, zu schreiben, ist ja keine große Kunst. Erst wenn man den Querschlägen ein blitzgelb abgefeuertes „jetzt erst recht!“ entgegen schleudert … dann ist das Leben und das Schreiben große Kunst.

Ähm. Ich übe noch. 😉

Aus purer Lust am Leben verlose ich nun drei signierte Exemplare meines Romans „Ausgetanzt“ unter jenen, die in der Kommentarfunktion ihre Wohlfühlrezeptetipps posten.

Einsendeschluss ist der 7. März 2011.

Ergänzung: Ziehung hier lang bitte.

Advertisements
12 Kommentare leave one →
  1. Lolla permalink
    28. Februar 2011 12:47

    ein schönes Wannenbad ist für mich das pure Wohlfühlprogramm

  2. Oehme permalink
    28. Februar 2011 15:35

    Einen Spaziergang machen, leckeren Tee trinken und danach in die Sauna gehen – dann fühlst du dich wohl!!

  3. 2. März 2011 13:10

    Abgedunkeltes Zimmer, Füße hoch, Augen zu und ein warmes Körner-Kissen aufs Gesicht.

  4. MissC permalink
    3. März 2011 11:46

    Meine Kraftquelle sind u.a meine engsten Freunde, daher auch mein Wohlfühlprogramm! Mit ihnen lachen, umarmen, quatschen und viel Zeit mit ihnen verbringen.
    falls das nicht geht, dann einfach (grünen) Tee trinken, ein gutes Buch lesen und von Abenteuern träumen.

    Liebe Grüße

  5. 3. März 2011 17:56

    dann doch die zitronen an sich! weil so ganz ohne zitronen wüsste man ja gar nicht, wie schön zitronenlosigkeit sein kann.

  6. 4. März 2011 00:26

    In Schneeschuhen („raquettes“) drei Stunden mit Liebstem und Liebsthund im Schnee einen Waldpfad entlang stapfen …. und nachher dann eine heiße Dusche, ein Tee mit frischer Minze und in wohliger Decke ein Nachmittagsschläfchen…. Einfach eine Wonne 🙂

  7. 6. März 2011 10:45

    Ein leckerer Tee, eine schöne Lesedecke, ein gutes Buch, eine gute Duftkerze und Ruhe.

  8. Sonja permalink
    6. März 2011 16:30

    Hallo!

    Mit meiner Katze gemütlich auf dem Sofa liegen bei einer guten Tasse Tee und einem wunderbaren Buch.

    LG von Sonja

  9. Sandy permalink
    6. März 2011 18:30

    Mit meiner Katze im Bett liegen und dösen 🙂

  10. Catrin permalink
    7. März 2011 21:24

    Einen leckeren Latte Macchiato oder eine Tee, ein gemütliches Plätzchen und ein gutes Buch, dann fühle ich mich gut und bin rundherum zufrieden.

  11. Johannes Z. permalink
    7. März 2011 23:48

    In die Hängematte legen und ein gutes Buch lesen.

Trackbacks

  1. And the winners are … « Texteundtee Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: